Rückenwind – Kleinklassen mit Tagesgruppenplätzen

Rückenwind ist ein Projekt, das Kindern und Jugendlichen mit einer psychischen Erkrankung die Möglichkeit bietet, wieder einen Einstieg in den Schulalltag zu finden und die Rückkehr in die Regelschule unterstützt. In kleinen Gruppen wird durch LehrerInnen Unterricht gestaltet, der individuell auf die Bedürfnisse der SchülerInnen eingeht. Durch unser pädagogisches Personal werden in verschiedenen Angeboten Alltagsfähigkeiten eingeübt, die ebenfalls für die Bewältigung eines erfolgreichen Schulbesuches wichtig sind.
Rueckenwind Raum
gemütliches Klassenzimmer-Rückenwind

 

Wir bieten in Kleingruppen mit maximal 6 SchülerInnen eine offene Lernatmosphäre. Alle SchülerInnen sind im Schulbesuch durch eine psychische Erkrankung eingeschränkt. Wir unterstützen sie darin, einen für sie passenden Weg wieder zurück in die Schule zu finden. Dabei wird stark individualisierter Unterricht durch erfahrene LehrerInnen angeboten und gleichzeitig mit den SchülerInnen und deren Familie daran gearbeitet, Fähigkeiten zu entdecken und Strukturen zu schaffen, die einen künftigen Schulbesuch trotz Erkrankung ermöglichen. Ziel ist die Rückführung in eine Schule.

 

Das Angebot richtet sich an

Rückenwind richtet sich an Schüler und Schülerinnen aller Schulformen, die aufgrund von psychischen Erkrankungen momentan die Schule nicht besuchen können. Gemeinsam mit der Familie, dem SIBUZ, dem Jugendamt und den behandelnden Therapeut*innen wird die Aufnahme abgestimmt.

 

Was wir erreichen wollen

Innerhalb eines Zeitraums von bis zu 18 Monaten sollen die Schüler*Innen wieder zurück an eine Schule gehen können. Gleichzeitig sollen die Schüler*Innen und deren Familien einen Weg finden, mit den Einschränkungen der Erkrankung umzugehen und den Anforderungen des Alltages standzuhalten.

 

Wie wir arbeiten

Wir bieten Gruppenarbeit und ein Bezugsbetreuersystem für die Kinder und Jugendlichen, eine verlässliche Elternarbeit, intensive Vernetzung mit Schule, Behandler*innen und Unterstützungssystem. Wir stehen den aufnehmenden Schulen als Ansprechpartner verlässlich zur Verfügung.

  • Gezielt zugeschnittener Unterricht, der für alle verpflichtend ist, aber individuelle Anforderungen stellt,
  • Stärkung der gesunden und gesunderhaltenden Faktoren
  • Aufbau von Fähigkeiten innerhalb der Familie, die einen Schutz vor wiederkehrenden Krankheitsphasen ermöglichen
  • Individuelles Tempo bei der Rückführung in die Schule und Begleitung dieses Prozesses

Schulzimmer rückenwind

 

Team

Unser Team besteht aus einer sozialpädagogischen Teamleitung, einer Psychologin, vier ErzieherInnen und eng mit uns zusammenarbeitenden fest zugeordneten LehrerInnen.