Hunsrück-Grundschule

Die Hunsrück-Grundschule ist eine gebundene Ganztagsschule in Berlin Kreuzberg. Rund 540 Schüler*innen besuchen die Schule. Die Klassenstufen 1 bis 3 lernen in Jahrgangsübergreifenden Lerngruppen (JÜL). Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Förderangebot: Deutsch als Zweitsprache.

Jugendwohnen im Kiez startet ab Schuljahr 2020/21 mit der Schulsozialarbeit an der Hunsrück-Grundschule.

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit startet ab 1. September 2020 in Trägerschaft von Jugendwohnen im Kiez und erarbeitet gemeinsam mit der Schule ein bedarfsgerechtes Konzept für das zukünftige Angebot und die Ausrichtung der Schulsozialarbeit an der Hunsrück-Grundschule.

Grundlegende Module wie Soziales Lernen, Mediation, Partizipation, Demokratiepädagogik und Elternarbeit werden standardmäßig eingebracht.


 

Förderung

Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und umgesetz durch die Stiftung SPI – Sozialpädagoggisches Institut Berlin „Walter May“.

 

Senatsverwaltung BJF   Logo Stiftung SPI