Jugendhilfe – Schulen

Die Schule ist für Kinder und Jugendliche ein wichtiger Lebensort. Durch den Einsatz von Sozialarbeiterpädagog*innen und Erzieher*innen in der Schule werden im Interesse der Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen sozialpädagogische Kompetenzen in den Schulalltag eingebracht.

Schulbezogene Jugendhilfe versteht sich in erster Line als präventives Angebot, das durch frühzeitige Unterstützung die Ausgrenzung junger Menschen und ihrer Familien verhindern will und gezielte Hilfe in belasteten Situationen anbietet.

Jugendwohnen im Kiez führt in Kooperation mit Schulen in der Grund- und Sekundarstufe die Ganztagsbetreuung durch.

Ganztag Lynar Schule
Jugendwohnen im Kiez Beitragsbild

LernBrücken

Ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.