Vorstand

„Wir wollten positive Lebensorte für Jugendliche bieten und Angebote, die sie in der Verantwortung für sich selber belassen und auf ein eigenständiges Leben vorbereiten, letztlich also Hilfe zur Selbsthilfe mit dem Ziel einer größtmöglichen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Natürlich sprach damals noch keiner von Ressourcen- oder Bedarfsorientierung, aber in den Ansätzen war genau das gemeint.“

Friedrich Erdmann, Gründungsvorstand Jugendwohnen im Kiez

Der Vorstand

Dr. Detlef Horn-Wagner

Erziehungs- und Unterrichtswissenschaftler, Organisationsberater

Detlef Horn-Wagner hat vielfältige Erfahrungen in Berliner Jugendämtern sammeln können und ist seit vielen Jahren als Organisationsberater und Coach in Profit-, Non-Profitunternehmen und in der Verwaltung tätig. Er unterstützt in unterschiedlicher Art und Weise die Organisationsentwicklung bei Jugendwohnen im Kiez und dem Trägerverbund.

 

Friedrich Erdmann

Diplom-Pädagoge, Erziehungshilfereferent, Fachberater, Qualitätsmanager

Friedrich Erdmann ist Gründungsmitglied des Vereins, war viele Jahre Mitarbeiter bei Jugendwohnen im Kiez und sowohl Geschäftsführer als auch Einrichtungsleiter bei der Tochtergesellschaft WIBB GmbH; vor dem Hintergrund seiner Vita und seiner späteren Tätigkeit als Bildungsreferent liegt ihm besonders die Qualität der pädagogischen Arbeit bei Jugendwohnen im Kiez am Herzen.

 

Ingrid Alberding

Diplom-Pädagogin, Geschäftsführung des Nachbarschaftsheims Mittelhof e.V.

Ingrid Alberding war selbst von 1989 bis 2006 Geschäftsführerin bei Jugendwohnen im Kiez und besitzt aus ihrer jetzigen Tätigkeit darüber hinaus einen Überblick über das Feld der Gemeinwesen- und Kitaarbeit; sie steht weiterhin beratend zur Verfügung und richtet ihren Blick insbesondere auf die Angebots- und Personalentwicklung.

 

Prof. Dr. Peter Knösel

Jurist und Dekan des Fachbereichs Sozialwesen der FH Potsdam.

Peter Knösel berät als Jurist und vertritt die Seite der Wissenschaft im Vorstand; mit kritischem Blick und seiner Kenntnis der nationalen und internationalen Jugendhilfelandschaft begleitet er die Programmatik und fachliche Ausrichtung des Trägers.

 

Vorstand Jugendwohnen im Kie

 

Der Vorstand trifft sich in vierteljährlichen Sitzungen und steht bei besonderen Anlässen auch dazwischen zur Verfügung.

Die Geschäftsführer*innen von Jugendwohnen im Kiez und der Tochtergesellschaften erstatten regelmäßig Bericht über die laufende Arbeit und die strategische Ausrichtung.

Der Vorstand begleitet die Entwicklung mit seiner Erfahrung und Fachlichkeit und stellt ein wichtiges Korrektiv dar, das sowohl auf ein hohes Maß an Feldkompetenz, auf die Kenntnis der internen Vorgänge und auf eine kritische Außenwahrnehmung zurückgreifen kann.