Stationäre Hilfen

Stationäre Hilfen zur Erziehung richten sich an Kinder und Jugendliche, die einer Erziehung außerhalb des Elternhauses bedürfen, sowie an deren Familien. Die Kinder und Jugendlichen werden in einer betreuten Wohnform durch sozialpädagogische und therapeutische Unterstützung in ihrer Entwicklung gefördert. Ziel ist die Rückführung in die Herkunftsfamilie oder die Vorbereitung auf ein selbständiges Leben.

 

→ Freie Plätze im Betreuten Jugendwohnen

→ Freie Plätze in Erziehungswohngruppen/-stellen

 

Stationaere-Hilfen

Betreutes Jugendwohnen

BJW-Verbund Kreuzberg
BJW-Verbund Neukölln
BJW-Verbund Mitte
BJW-Verbund Schöneberg
WG Hauptstraße

Transfer

Übergang aus den „Hilfen zur Erziehung“ in die Selbständigkeit

10 Plätze