Sozialarbeiter*in (w/m/d) für Familienzentrum

Ab 01.06.2020 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Rahmen einer Schwangerschafts- & Elternzeitvertretung eine*n Sozialarbeiter*in (m/w/d) als Leitung unseres interkulturellen Familienzentrums Lasiuszeile in Berlin – Spandau. Die Stelle umfängt 35 Std./Woche und ist bis mindestens 03/2021 ausgelegt.

Das Familienzentrum ist als offener Begegnungs- und Bildungsort für Spandauer Familien mit Kindern von 0 bis 6 Jahren räumlich in die Kita Lasiuszeile integriert. Die Angebotspalette reicht von Spiel- und Bewegungsangeboten über Musik- und Krabbelgruppen bis hin zur Familienberatung.

mehr

 

Ihre Ansprechpartnerin bei inhaltlichen Rückfragen: Kerstin Erdmann-Bertsch, Tel. 030-20339304

Mehr Informationen zur Einrichtung finden Sie hier.

Wir suchen eine*n

Sozialarbeiter*in (w/m/d) für das Familienzentrum Lasiuszeile in Berlin – Spandau

  • ab 01.06.2020 bzw. zum nächst möglichen Zeitpunkt
  • in Teilzeit mit 35 Wochenstunden
  • im Rahmen einer Schwangerschafts- & Elternzeitvertretung bis mindestens 03/2021

 

Ihre Aufgaben

  • Sie entwickeln, realisieren und koordinieren Angebote für Familien in den Bereichen Bildung, Freizeit und Beratung (Frühe Hilfen), wobei Sie Kita-Mitarbeiter*innen, externe Anbieter*innen u.a. mit einbeziehen
  • Sie schaffen einen niedrigschwelligen, interkulturellen Treffpunkt, z.B. in Form eines Familiencafés
  • Sie stärken Familien und Eltern dabei, ihre Kinder kompetent zu fördern (Partizipation)
  • Sie entwickeln das Familienzentrum in enger Kooperation mit der Kita und orientieren sich dabei am Landesprogramm „Berliner Familienzentren“ sowie am „Early-Excellence“ Ansatz
  • Sie bringen sich in regionale und fachliche Netzwerke und Gremien ein, kooperieren mit anderen Trägern und stellen die Arbeit und Angebote des Familienzentrums öffentlich dar

 

Ihr Profil

  • eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in oder ein vergleichbarer Abschluss (z.B. Erziehungswissenschaft, Kindheitspädagogik) ist Voraussetzung
  • Erfahrungen im Bereich der Familienbildung und der Frühen Hilfen ebenfalls
  • verschiedene Kulturen sind für Sie eine Bereicherung unserer Gesellschaft
  • Sie schaffen eine offene Willkommensatmosphäre und kommen mit Besucher*innen leicht in Kontakt
  • Sie arbeiten selbständig, organisiert und haben administrative Kompetenzen
  • Sie haben Lust auf die Arbeit im sozialen Brennpunkt und bringen Ihren Ideenreichtum ein

Was Sie von uns erwarten können

  • Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht
  • Kollegiale Aktivitäten: Teamfahrten, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur und Sie sind direkt an das Team der Kita angebunden
  • Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club
  • Entwicklung: interne & externe Weiterbildungen werden bei uns gefördert
  • Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor

 

Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per Mail unter dem Stichwort „Familienzentrum Lasiuszeile“ bis zum 14.06.2020 an bewerbung@jugendwohnen-berlin.de

Neben einem Lebenslauf, Zeugnissen und Nachweisen ist uns Ihr Motivationsschreiben besonders wichtig! Erzählen Sie uns, wer Sie sind und was Sie antreibt. Wir wollen Sie wirklich kennenlernen!

Ihre Ansprechpartnerin bei inhaltlichen Rückfragen: Kerstin Erdmann-Bertsch, Tel. 030-20339304

Mehr Informationen zur Einrichtung finden Sie hier.

Unsere Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier.

 

Übrigens: Wir stellen auch in der Corona-Krise ein!