Sozialarbeiter*in (w/m/d) ambulante Hilfen zur Erziehung Spandau

Ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d) in Teilzeit mit mind. 25 Wochenstunden in den Ambulanten Erziehungshilfen in Berlin – Spandau. Der Aufgabenschwerpunkt liegt auf Familien- und Einzelfallhilfe.

Du wirst Teil eines gut vernetzten Teams aus 21 Kolleg*innen, das systemisch arbeitet und sich am Sozialraum orientiert. Wir sind ein bunter Haufen aus engagierten, erfahrenen, neuen Kolleg*innen mit Berufserfahrungen zwischen 2 und 20 Jahren und diversen Orientierungen, Herkünften und Persönlichkeiten. Bei uns gibt es flache Hierarchien und die gemeinsame Herzensangelegenheit, die, wie wir sagen, „Gedeihensbedingungen“ für die jungen Menschen zu verbessern. Weitere Infos hier.

Sozialpädagogische Familienhilfe

Wir suchen eine*n

Sozialarbeiter*in (w/m/d) ambulante Hilfen zur Erziehung

  • ab sofort oder später
  • in Teilzeit mit 25 W.Std.

 

Deine Aufgaben

  • als Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (w/m/d) begleitest Du Kinder, Jugendliche und ihre Familien im Rahmen der ambulanten Hilfen nach §§ 18, 30, 31 und 35 SGB VIII
  • Du gestaltest Hilfeziele und -pläne und dokumentierst sie gemeinsam mit den Familien
  • Du arbeitest mit unseren anderen Spandauer Einrichtungen zusammen und vernetzt Dich mit Institutionen, die für die Familien hilfreich bzw. zuständig sind
  • Du vertrittst unseren Träger in lokalen Gremien und trägst zur Netzwerkarbeit bei
  • Dir gelingt es, einen guten Kontakt zu Menschen herzustellen; sowohl zu den Familien als auch zu den Institutionen, mit denen wir es zu tun haben
  • die Gestaltungsspielräume, die Du bei uns bekommst, sind Möglichkeit und Anforderung gleichzeitig: wir freuen uns über Menschen, die sich mit ihren Ideen und Anregungen einbringen möchten!

 

Dein Profil

  • Du hast eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (w/m/d) bzw. einen vergleichbaren Studienabschluss als pädagogische Fachkraft, z.B. Psycholog*in, Frühpädagog*in, Kindheitspädagog*in, Heilpädagog*in, etc.
  • Du hast Lust dazu junge Menschen und Familien zu begleiten und zu beraten
  • Du bist neugierig auf ihre Lebenswelten und -entwürfe
  • Du hast eine Idee davon, wie du mit Familien zusammenarbeiten möchtest
  • Dein Angebot richtet sich dabei nach ihren Bedarfen
  • Du bringst (D)einen systemischen Blick mit rein
  • die Arbeitszeiten teilst Du Dir flexibel ein und kannst Dich dabei gut selbst organisieren
  • gleichzeitig hast Du Lust Dich im Team auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen
  • zusätzliche Sprachkenntnisse, z.B. Türkisch, Rumänisch, Bulgarisch, Polnisch oder Arabisch, wären das das Tüpfelchen auf dem i
  • MS Office ist kein Problem für Dich

Was Du von uns erwarten kannst

  • Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht
  • Fahrtkosten: Zusätzlich erhältst Du einen Fahrtkostenzuschuss (z.B. zum BVG-Ticket)
  • Arbeitszeit: Du kannst Dir Deine Arbeitszeiten weitestgehend frei einteilen, was Dir eine gesunde Work-Life-Balance möglich macht
  • Einarbeitung: Das gesamte Team gestaltet Deinen Einarbeitungsprozess mit und steht Dir mit seinen unterschiedlichen Skills zur Seite, hier findest Du Halt und Unterstützung
  • Entwicklung: Du bekommst von uns Begleitung und Unterstützung als individuelle Berater*innen-Persönlichkeit! Zudem werden Weiterbildungen und Qualifikationen bei uns gefördert, auch externe Supervision kannst Du regelmäßig in Anspruch nehmen
  • Kollegiale Aktivitäten: Fahrten, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur
  • Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club
  • Abwechslung: neben den ambulanten Hilfen hast Du zusätzlich die Möglichkeit, eigene Projektideen zu entwickeln und umzusetzen

Unsere weiteren Arbeitgeberleistungen findest Du hier.

 

Bewerbung

Bitte sende uns Deine Bewerbung per Mail unter dem Stichwort „Sozpäd. AH Spandau“ bis zum 04.09.2022 an bewerbung@jugendwohnen-berlin.de

 

Neben einem Lebenslauf, Zeugnissen und Nachweisen ist uns Dein Motivationsschreiben besonders wichtig! Erzähle uns, wer Du bist und was Dich antreibt. Wir wollen Dich wirklich kennenlernen!

 

Dein Ansprechpartner bei inhaltlichen Rückfragen: Frank Aubel, Regionalleitung, Tel. 030 / 337737-0

 

Unser Schutzkonzept: Es ist unsere Verantwortung, dass unsere Angebote sichere Orte für junge Menschen sind. Deshalb entwickeln wir kontinuierlich ein Schutzkonzept sowie ein sexualpädagogisches Konzept. In Teams reflektieren wir transparent, wertschätzend und fehlerfreundlich unsere Handlungsmöglichkeiten.

 

Unsere Datenschutzerklärung zu Deiner Bewerbung findest Du hier.