Sozialarbeiter*in für schulbezogene Sozialarbeit

Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe in Berlin. Neben der schulbezogenen Jugendhilfe engagieren wir uns vor allem in den Hilfen zur Erziehung und der Kindertagesbetreuung.
Ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Sozialarbeiter*in (m/w/x) für die schulbezogene Sozialarbeit am Leibniz-Gymnasium in Berlin Kreuzberg (Bergmann-Kiez). Das Gymnasium ist als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet und hat das Berufswahlsiegel erhalten. Mit dem sozialpädagogischen Angebotsbereich tragen wir dazu bei den Lebensraum Schule zu einem Ort zu machen, der die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen erhöht, Impulse für die persönliche Entfaltung gibt und sie in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten unterstützt. Dabei setzen wir uns besonders für Partizipation und soziales Lernen der Schüler*innen ein.
Leibnitz Schule

Wir suchen eine*n

Sozialarbeiter*in (m/w/x) für schulbezogene Sozialarbeit

  • ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • in Teilzeit mit 15 Wochenstunden

 

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten einzelfallbezogen Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte.
  • Sie begleiten die „Lernoase“ an der Schule, Klassenräte sowie die Schüler*innenvertretung im Rahmen der Demokratiepädagogik.
  • Sie entwickeln und gestalten AG-Angebote im Rahmen der Schulentwicklung und bieten Trainings im Bereich ‚Soziales Lernen‘ und ‚Anti-Mobbing‘ an.
  • Sie begleiten Nachteilsausgleiche für Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

Was wir voraussetzen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit (Studienabschluss Dipl., B.A. oder M.A.) oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie verfügen über gute kommunikative Kompetenzen, insbesondere in der Zusammenarbeit mit Kollegen*innen, Schule und Jugendhilfe
  • Sie arbeiten zu festgelegten Arbeitszeiten, i.d.R. an drei Tagen/Woche von Montag bis Mittwoch. Ihre Arbeitszeit entspricht im Schulsekretärinnenmodell einem Umfang von ca. 17 W.Std. in der Schulzeit, bei einer jahresdurchschnittlichen Arbeitszeit von 15 W.Std.

Was wir uns wünschen

  • Interkulturelle Kompetenz, Wertschätzung und Offenheit gegenüber Jugendlichen und jungen Heranwachsenden spiegeln sich in Ihrer Haltung und Arbeitsweise.
  • Dem Lernort Schule stehen Sie aufgeschlossen gegenüber.
  • Sie sind in der Lage ihr Aufgabengebiet selbständig zu strukturieren und haben ein sicheres Auftreten.

 

Was Sie bei uns erwartet

  • Sie übernehmen eine sinnvolle und abwechslungsreiche Aufgabe, bei der Sie Schüler*innen
    verschiedener Altersstufen im Schulumfeld unterstützen können.
  • Ihre Vergütung richtet sich nach dem gemeinsam mit dem Betriebsrat vereinbarten,
    verbindlichen Gehaltssystem, orientiert am TVL.
  • Sie haben bei Fragen Ansprechpartner an Ihrer Seite. Regelmäßige Teamsitzungen,
    Supervision sowie Ihre Koordination unterstützen Sie fachlich.
  • Sie können sich intern fortbilden lassen, an unserem Qualifizierungsprogramm teilnehmen
    und erhalten Zuschüsse zu größeren Weiterbildungen.
  • Sie werden Teil eines berlinweit tätigen und bekannten Trägerverbunds, der einen guten
    Ruf genießt. Unsere Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes, unterstützendes
    und wertschätzendes Arbeitsklima hervor.

Weitere Leistungen finden Sie hier.

 

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung gerne per E-Mail bis 16.12.2018 unter Angabe des Stichworts „SSA Leibniz“ an neben genannte Anschrift.

Ihre Ansprechpartnerin bei inhaltlichen Rückfragen: Sandra Haschke, Tel. 030- 7790799-0.

Weitere Informationen zum Angebot finden Sie unter:

 

(Sollten Sie eine postalische Bewerbung bevorzugen, so legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern eine Rücksendung erwünscht ist.)

Unsere Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier