Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (w/m/d) als Springer*in (Kinder- und Jugendhilfe)

Ab sofort suchen wir in Teilzeit oder Vollzeit mit 25 – 39 Std./Woche eine*n Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (w/m/d) als Springer*in für unsere stationären und teilstationären Einrichtungen. Sie unterstützen die Kolleg*innen in verschiedenen stationären Hilfesettings (Wohngruppen). Die Einsätze können je nach Bedarfslage kurz- oder längerfristig erfolgen.

 

Erziehungswohngruppe Bennigsenstraße

Wir suchen eine*n

Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (w/m/d) als Springer*in der stationären Kinder- und Jugendhilfe

  • ab sofort, gerne auch sehr kurzfristig
  • in Teilzeit oder Vollzeit mit 25 – 39 W.Std.

Zu den Einsatzorten zählen verschiedene Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe im Arbeitsfeld der stationären Hilfen zur Erziehung  u.a. unsere Inobhutnahmestelle „Famino“ in Tempelhof, die familienaktivierende Wohngruppe „Die Adalbert“ in Kreuzberg, Erziehungswohngruppen in Neukölln und Kreuzberg, sowie teilstationäre Tagesgruppen.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen und betreuen Kinder und Jugendliche im Rahmen der teil-/stationären Jugendhilfe nach dem SGB VIII (§§ 32, 34, 35 und 41)
  • Sie gestalten geeignete Beratungs- und Betreuungsinhalte mit und stimmen sich dabei eng mit den Einrichtungsteams ab
  • Sie arbeiten kooperativ mit den zuständigen Institutionen, insbesondere den Jugendämtern zusammen

 

Ihr Profil

  • eine staatliche Anerkennung Erzieher*in, Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Dipl., B.A. oder M.A.) bzw. ein als vergleichbar anerkannter pädagogischer Berufsabschluss ist Voraussetzung
  • wünschenswert ist Erfahrung in der Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Familien, am liebsten in der stationären Jugendhilfe
  • Ihrer Arbeitszeiten sind Sie relativ flexibel: In Not- bzw. Krisenfällen sind Sie auch außerhalb der regulären Arbeitszeit (werktags Mo-Fr) telefonisch erreichbar; vereinzelt kann ein Einsatz am Wochenende erforderlich sein
  • es fällt Ihnen leicht mit den unterschiedlichsten Menschen in einen wertschätzenden Kontakt zu treten
  • Sie haben Lust auf Abwechslung und können sich schnell auf neue Arbeitssituationen einstellen

Was Sie von uns erwarten können

  • Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der an den tariflichen Steigerungen im Land Berlin angelehnten Entgeltanpassungen erhöht. Zusätzlich erhalten Sie einen Fahrtkostenzuschuss (z.B. zum BVG-Ticket)
  • Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club
  • Entwicklung: Weiterbildungen und Qualifikationen werden bei uns gefördert, zudem können Sie regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen
  • Kollegiale Aktivitäten: Teamtage, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur
  • Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
  • Auf Wunsch ist es möglich den Wechsel auf eine feste Stelle in einem Projekt zu planen

Unsere weiteren Arbeitgeberleistungen finden Sie hier.

 

Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per Mail unter dem Stichwort „Springer*in stationär“ bis zum 14.08.2022 an bewerbung@jugendwohnen-berlin.de

 

Neben einem Lebenslauf, Zeugnissen und Nachweisen ist uns Ihr Motivationsschreiben besonders wichtig! Erzählen Sie uns, wer Sie sind und was Sie antreibt. Wir wollen Sie wirklich kennenlernen!

 

Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen Rückfragen: Klaus Peter Dilger, Geschäftsführung, Tel. 030 / 74756-309

 

Unser Schutzkonzept: Es ist unsere Verantwortung, dass unsere Angebote sichere Orte für junge Menschen sind. Deshalb entwickeln wir kontinuierlich ein Schutzkonzept sowie ein sexualpädagogisches Konzept. In Teams reflektieren wir transparent, wertschätzend und fehlerfreundlich unsere Handlungsmöglichkeiten.

 

Unsere Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier.