Psychotherapeut*in / Fachleitung (w/m/d) therapeutisches Einzelwohnen

Ab 01.11.2020 suchen wir in Teilzeit für 25 Std./Woche eine Therapeutische Fachleitung (w/m/d) für unsere beiden „Gemini“-Projekte des therapeutischen Einzelwohnens (TEW) nach SGB VIII.

Das Therapeutische Einzelwohnen bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit psychischen Problemen oder Erkrankungen ein Betreuungs- und Wohnangebot mit psychotherapeutisch-sozialpädagogischem Konzept, integrierten Gruppenangeboten und psychologischer Einzelberatung. Die beiden Projektstandorte befinden sich in Charlottenburg und Kreuzberg. In dem interdisziplinären Team arbeiten Sie mit Sozialpädagog*innen zusammen.

Weitere Informationen zum therapeutischen Einzelwohnen finden Sie hier.

Therap. Einzelwohnen Gemini

Wir suchen eine*n

Psychotherapeut*in / Fachleitung (w/m/d) therapeutisches Einzelwohnen

  • zum 01.11.2020
  • in Teilzeit mit 25 Wochenstunden

 

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten und beraten die Teams der TEW-Projekte „Gemini 1 & 2“ in pädagogischen und therapeutischen Fragestellungen
  • Sie führen regelmäßig Beratungsgespräche mit jungen Menschen und ihren Familien
  • in Notfällen stehen Sie zur Krisenintervention bereit
  • Sie pflegen Kontakte zu Kliniken, Therapeut*innen, KJPDs und Jugendämtern

 

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Approbationsausbildung als Psychologische*r Psychotherapeut*in oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in (w/m/d) ist Voraussetzung, gerne auch mit systemischer Ausrichtung
  • ein passender Studienabschluss, z.B. als Psycholog*in, Sozialpädagog*in oder Erziehungswissenschaftler*in ebenfalls
    im psychiatrisch-klinischen Bereich kennen Sie sich gut aus, u.a. in der Diagnostik und Krisenintervention
  • Sie bringen Erfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII mit, am liebsten im Bereich der therapeutischen Hilfen
  • gute kommunikative Fähigkeiten und Erfahrungen in der Kooperation mit öffentlichen Trägern, Kliniken und anderen Partnern zeichnen Sie aus
  • besonders willkommen sind Bewerbungen von Menschen mit Erfahrungen in LGBTIQ*-Lebenswelten

Was Sie von uns erwarten können

  • Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht
  • Arbeitszeiten: In Absprache mit dem Team können Sie weitestgehend selbst bestimmen wann sie arbeiten möchten
  • Kollegiale Aktivitäten: Fahrten, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur
  • Gesundheitsförderung & Sport: wir bezuschussen diverse Angebote, z.B. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club
  • Entwicklung: Weiterbildungen und Qualifikationen werden bei uns gefördert, zudem können Sie regelmäßig Supervision in Anspruch nehmen
  • Wertschätzung: Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor

Unsere weiteren Leistungen finden sie hier.

 

Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per Mail unter dem Stichwort „Fachleitung TEW“ bis zum 12.07.2020 an bewerbung@jugendwohnen-berlin.de

Neben einem Lebenslauf, Zeugnissen und Nachweisen ist uns Ihr Motivationsschreiben besonders wichtig! Erzählen Sie uns, wer Sie sind und was Sie antreibt. Wir wollen Sie wirklich kennenlernen!

Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen Rückfragen: Markus Rost, Tel. 030 / 747739-65

Mehr über Jugendwohnen im Kiez: www.jugendwohnen-berlin.de

 

Unser Schutzkonzept: Es ist unsere Verantwortung, dass unsere Angebote sichere Orte für junge Menschen sind. Deshalb entwickeln wir kontinuierlich ein Schutzkonzept sowie ein sexualpädagogisches Konzept. In Teams reflektieren wir transparent, wertschätzend und fehlerfreundlich unsere Handlungsmöglichkeiten.

Unsere Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier.

 

Gerne arbeiten wir mit Menschen aus LGBTIQ – Lebenswelten zusammen.