Refik-Veseli-Schule

An einer Außenstelle der Refik-Veseli-Schule in Kreuzberg können Teilnehmer*innen ab 18 Jahren auf dem Zweiten Bildungsweg ihre (erweiterte) Berufsbildungsreife und/oder den Mittleren Schulabschluss nachholen.

Die Schulsozialarbeiterin an der Schule „Zweiter Bildungsweg Friedrichshain-Kreuzberg“ arbeitet im Case-Management. Hilfesuchende Schüler*innen können sich bezüglich passgenauer Unterstützungsmöglichkeiten beraten lassen.

Sozialarbeit – Case-Management

Durch einzelfallbezogene Beratung wird der notwendige Hilfebedarf ermittelt und die Zusammenarbeit aller beteiligten Institutionen koordiniert.

Schüler*innen und Lehrer*innen können z.B. Beratung und Unterstützung erhalten bei:

  • Konflikten mit Mitschüler*innen oder Lehrer*innen
  • der Beantragung von Sozialleistungen (z.B. Schülerbafög)
  • Suchtproblematiken, gesundheitlichen oder privaten Problemen, Prüfungsängsten
  • der Recherche nach realistischen Anschlussperspektiven
  • rechtlichen Themen (z.B. Trennung, Scheidung, Unterhaltsvorschuss, Asyl und Aufenthalt etc.)

 

Das Angebot richtet sich an

alle Schüler*innen der Schule „Zweiter Bildungsweg Friedrichshain-Kreuzberg“ mit Unterstützungs- bzw. Hilfebedarf

Was wir erreichen wollen

Ziel ist es, die Schüler*innen bei der Bewältigung ihres Alltags zu unterstützen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, erfolgreich ihren Schulabschluss zu erreichen.

 

Wie wir arbeiten

Die Schulsozialarbeiterin arbeitet im Case Management. Sie berät die Schüler*innen und Lehrer*innen hinsichtlich passender Unterstützungsmöglichkeiten. Bei Bedarf vermittelt und koordiniert sie externe Hilfeangebote. Sie arbeitet ressourcenorientiert und wertschätzend und steht als Ansprechpartnerin für alle Schüler*innen und Lehrkräfte zur Verfügung.

Bei Konflikten zwischen Schüler*innen werden durch Gruppen- und Einzelgespräche sowie Kooperationsübungen Konfliktlösungen entwickelt, mit dem Ziel die Kommunikation untereinander zu verbessern und Kooperationsfähigkeit zu stärken.

Das Case-Management an der Schule „Zweiter Bildungsweg Friedrichshain-Kreuzberg“ wird durch eine Sozialarbeiterin (B.A.) umgesetzt.