Januar 2021: Geschäftsführungswechsel bei Jugendwohnen im Kiez

Gunter Fleischmann (seit 1982 Geschäftsführer) und Susanne Çokgüngör (seit 2010 Geschäftsführerin) gehen in Rente. Klaus-Peter Dilger wird neuer Geschäftsführer und verstärkt 2021 das Geschäftsführungsteam von Jugendwohnen im Kiez.

Susanne Çokgüngör und Gunter Fleischmann arbeiteten mehr als 30 Jahre dafür, die Welt für benachteiligte Berliner Kinder, Jugendliche und Familien ein wenig lebenswerter und gerechter zu gestalten. Sie haben einen berlinweit agierenden Träger aufgebaut, innovative Projekte entwickelt, in verschiedenen Gremien für bessere Rahmenbedingungen gekämpft, Kooperationen geschlossen und gemeinsam mit den Leitungskräften für 500 Mitarbeitende einen sinnstiftenden Arbeitsplatz geschaffen.

Eröffnungsfeier Kita im Friedrichshain, Gunter Fleischmann

„Wir waren immer mit ganzem Herzen und mit viel Energie dabei, haben uns (und andere) zuweilen geärgert, waren manchmal angestrengt (und anstrengend), haben viele Krisen und Herausforderungen bewältigt, hatten aber immer Freude an der Zusammenarbeit mit anderen und der Entwicklung von neuen Dingen. Das wichtigste war, dass uns die Arbeit in all den Jahren großen Spaß gemacht hat.“

Gunter Fleischmann und Susanne Cokgüngör, verabschieden sich am 31.12.2020 bzw. 28.2.2021, in die Rente.

Grundsteinlegung Stadtteil-Kita Blücherstraße, Susanne Çokgüngör

Zu gehen fällt Ihnen schwer, weil sie stolz auf den Träger sind und immer noch Freude an der Arbeit haben. Und es fällt Ihnen leicht, weil Jugendwohnen im Kiez ein wunderbares, erfahrenes und innovatives Nachfolgeteam in der Geschäftsführung hat:

Anja Posner als wirtschaftliche Leitung ist bereits seit 3 Jahren in der Geschäftsführung und seit 13 Jahren beim Träger. Susanne Birk, seit 12 Jahren Leitungskraft bei Jugendwohnen, hat in den jetzt 3 Jahren ihrer Geschäftsführungszeit bereits wichtige Innovationen angestoßen. Klaus-Peter Dilger, am 1.1.2021 in die Geschäftsführung eingetreten, ist seit 3 Jahren beim Träger als Organisations- und Qualitätsentwickler tätig und bringt einen reichen Erfahrungsschatz in der Jugendhilfe und als Geschäftsführer mit.

„Susanne Çokgüngör und Gunter Fleischmann haben mit viel Herz und Verstand Juwo zu dem Träger gemacht, der er heute ist. Dafür, und für das Vertrauen, das Sie uns entgegen bringen, danken wir. Wir wünschen auf all den weiteren Wegen viel Freude und Erfolg…und bleiben in Verbindung!“

Susanne Birk, Anja Posner, und Klaus Peter Dilger

Juwo-Teamfahrt 2015, Teamfahrtmotto „Märchen“