Erzieher*in (w/m/d) für Erziehungswohngruppe

Ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Erziehungswohngruppe (EWG) „Schlesisches Tor“ nach § 34 SGB VIII eine*n Erzieher*in (w/m/d).

Die Haus- und Lebensgemeinschaft der Erziehungswohngruppe befindet sich direkt am Landwehrkanal in Berlin – Kreuzberg im ersten Stock eines Sportheimes und bietet mittel- bis langfristig Platz für vier junge Menschen von 7 – 18 Jahren. Die jungen Menschen bewohnen jeweils helle und freundliche Einzelzimmer, die sie mitgestalten können. Eine innewohnende pädagogische Fachkraft, ein*e zugehende*r Kolleg*in sowie eine Hauswirtschaftskraft bieten ein kontinuierliches und verlässliches Beziehungsangebot.
Wichtiger Bestandteil in diesem Angebot ist die Zusammenarbeit mit den Eltern sowie im Gruppenalltag auch die individuellen Ressourcen der Kinder und Jugendlichen zu fördern und zu unterstützen. mehr

 

Weitere Informationen zu der Erziehungswohngruppe finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin bei inhaltlichen Rückfragen: Andrea Schuler (Tel. 030 / 6186722)

 

Erziehungswohngruppe Schlesisches Tor

Wir suchen eine*n

Erzieher*in (w/m/d) für die Erziehungswohngruppe „Schlesisches Tor“ in Berlin – Kreuzberg

  • ab sofort bzw. zum nächst möglichen Zeitpunkt
  • in Vollzeit

 

Ihre Aufgaben

  • Als pädagogische Bezugsperson stehen Sie den Kindern und Jugendlichen in allen alltäglichen Belangen und auch Herausforderungen zuverlässig und verbindlich zur Seite.
  • Sie arbeiten mit den Eltern und anderen Familienangehörigen sowie mit Schulen, Fachdiensten und Institutionen zusammen.

 

Das bringen Sie mit

Was wir voraussetzen

  • Sie verfügen über einen Berufsabschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in (w/m/d) oder einen vergleichbaren pädagogischen Abschluss.
  • Sie konnten bereits einschlägige Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe und/oder in der Arbeit mit psychosozial belasteten Kindern und deren Familien sammeln.
  • Sie sind dazu bereit, Dienste mit mehreren zusammenhängenden Präsenztagen einschließlich der Übernachtungen zu übernehmen.

Was wir uns wünschen

  • Es ist Ihnen eine Herzensangelegenheit, belastete Kinder und Jugendliche über einen langen Zeitraum bei ihrem Heranwachsen zu unterstützen.
  • Sie bringen sich mit außerordentlich großem Engagement und großer Verbindlichkeit in die Beziehung mit jungen Menschen ein.
  • Auch in emotional dichten und konflikthaften Situationen bringt Sie so schnell nichts aus der Ruhe.
  • Ihre Haltung gegenüber Eltern ist aufgeschlossen und wertschätzend.

Was Sie bei uns erwartet

  • Sie werden Teil eines berlinweit tätigen Trägerverbunds, der einen guten Ruf genießt. Unsere Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes, unterstützendes und wertschätzendes Arbeitsklima hervor.
  • Ihre Vergütung richtet sich nach dem gemeinsam mit dem Betriebsrat vereinbarten, verbindlichen Gehaltssystem, orientiert am TVL.
  • Regelmäßige Sitzungen im Team sowie Supervision unterstützen Sie fachlich.
  • Unsere Leitungskräfte arbeiten Sie ein und stehen Ihnen bei Fragen fachlich zur Seite.
  • Sie können sich intern fortbilden lassen, an unserem Qualifizierungsprogramm teilnehmen und Sie erhalten Zuschüsse zu größeren Weiterbildungen.

Unsere weiteren Leistungen finden sie hier.

 

Bewerbung

Haben Sie Lust bekommen Teil unseres Teams zu werden?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 30.06.2019 unter Angabe des Stichworts „Erz. EWG“.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an unsere Personalabteilung: Jugendwohnen im Kiez, Hobrechtstraße 55, 12047 Berlin, bewerbung@jugendwohnen-berlin.de.

(Bewerbung können Sie alternativ auch postalisch an uns senden. Bitte mit beigelegtem frankiertem Rückumschlag, sofern eine Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird.)

 

Unsere Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier.