Erzieher*in für Tagesgruppe (w/m/d)

Ab 01.09.2019 suchen wir eine*n staatlich anerkannte*n Erzieher*in (w/m/d) für unsere Tagesgruppe „Hauptstraße“ in Berlin – Schöneberg.
Bei dem Angebot handelt es sich um eine familienorientierte Erziehungshilfe nach § 32 KJHG. Sie richtet sich an Kinder von 6-12 Jahren, die sich in belastenden sozialen, psychosozialen und individuellen Lebenssituationen befinden und deren Eltern Unterstützung bei der Erziehung benötigen. Bedingung ist, dass die Eltern bereit für Veränderungen sind und mit den pädagogischen Fachkräften zusammenarbeiten. Wir bieten eine intensive Beziehungsarbeit, Entwicklungsförderung (Nachreifung) und Stärkung der elterlichen Ressourcen durch die Begleitung eines multiprofessionellen Teams.

Weitere Informationen zur Tagesgruppe finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen Rückfragen: Claus Heims, Mobil: 01520 / 9342541

 

Tagesgruppe Hauptstraße

Wir suchen eine*n

Staatlich anerkannte*n Erzieher*in (m/w/d) für die Tagesgruppe „Hauptstraße“ in Berlin – Schöneberg

  • ab 01.September 2019
  • in Teilzeit mit 32 Wochenstunden

 

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die pädagogische Betreuung der Kinder in einem geregelten Tagesablauf, u.a. durch Verhaltens- und soziales Kompetenztraining, freizeitpädagogische Gruppenangebote, sowie Unterstützung bei der Aufarbeitung von Lerndefiziten.
  • Sie wirken bei der partizipativen Gestaltung des Gruppenalltags mit.
  • Sie fördern einzelne Kinder mit individueller Bezugsbetreuung.
  • Sie begleiten die intensive, wertschätzende Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Bezugspersonen.
  • Sie arbeiten mit dem pädagogischen Bezugssystem wie Sozialarbeiter*innen, Lehrer*innen, Therapeut*innen u.a. zusammen.

 

Das bringen Sie mit

Was wir voraussetzen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannter Erzieher*in (w/m/d).
  • Sie greifen auf mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Kinder- und/oder Jugendgruppen, sowie ein entsprechendes methodisches Repertoire zurück.

Was wir uns wünschen

  • Sie haben eigene Hobbies und Interessen, die in die Arbeit eingebracht werden können.
  • Sie verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten, sowie Teamfähigkeit.
  • Ihre Arbeitsweise ist von Engagement, Flexibilität und hoher Belastbarkeit gekennzeichnet.
  • Sie bringen interkulturelle Kompetenz, gerne mit türkischen oder arabischen Sprachkenntnissen mit.

Was Sie bei uns erwartet

  • Sie werden Teil eines berlinweit tätigen Trägerverbunds, der einen guten Ruf genießt. Unsere Mitarbeiter*innen heben insbesondere unser offenes, unterstützendes und wertschätzendes Arbeitsklima hervor.
  • Ihre Vergütung richtet sich nach dem gemeinsam mit dem Betriebsrat vereinbarten, verbindlichen Gehaltssystem, orientiert am TVL.
  • Sie werden eingearbeitet, haben bei Fragen Ansprechpartner an Ihrer Seite und regelmäßige Teamsitzungen, Supervision sowie Ihre Koordination unterstützen Sie fachlich.
  • Sie können sich intern fortbilden lassen und erhalten Zuschüsse zu Weiterbildungen.
  • Wir fördern kulturelle, sportliche oder soziale Gruppenaktivitäten.
  • Es ist unsere Verantwortung, dass unsere Angebote sichere Orte für junge Menschen sind. Deshalb entwickeln wir kontinuierlich ein Schutzkonzept sowie ein sexualpädagogisches Konzept. In Teams reflektieren wir transparent, wertschätzend und fehlerfreundlich unsere Handlungsmöglichkeiten.

Unsere weiteren Leistungen finden Sie hier.

 

Bewerbung

Haben Sie Lust bekommen, Teil unseres Team zu werden?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.08.2019 unter Angabe des Stichworts „Erz. TG Hauptstr.“.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an unsere Personalabteilung: Jugendwohnen im Kiez, Hobrechtstraße 55, 12047 Berlin, bewerbung@jugendwohnen-berlin.de

(Bewerbung gerne per E-Mail oder alternativ postalisch mit beigelegtem Briefumschlag, sofern eine Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird.)

 

Unsere Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier.