BEW/WG-Verbund Graefestraße/Admiralstraße/Reichenberger Straße

(insgesamt 22 Plätze)

 

Der BEW/WG-Verbund bietet die Möglichkeit, sehr flexibel auf den individuellen Betreuungsbedarf von Jugendlichen einzugehen und gleichzeitig Betreuungskontinuität zu garantieren. Die Angebote reichen von intensiver Betreuung in einer kleinen überschaubaren WG (nach Bedarf Weckdienst, intensive Begleitung bei schulischen Belangen, Tagesstrukturangebote) bis zur Verselbständigung (z.B. über reduzierten Kostensatz oder Fachleistungsstunden) in eigenem Wohnraum.

 

 

BEW Graefestraße - gruppenorientiert

12 Plätze (inklusive 2er-BEW Vor dem Schlesischen Tor), 4 Fachkräfte (2w/2m)

 

 

 

WG Admiralstraße

5 Plätze (4 Plätze intern, 1 Außenwohnplatz bei Verselbständigung), 2 Fachkräfte (w/m)

 

 

WG Reichenberger Straße

5 Plätze (4 Plätze intern, 1 Außenwohnplatz bei Verselbständigung); 2 Fachkräfte (w/m)

 

 

Kontakt

Cord Röttjer

Regionalleitung stationäre Hilfen

Mariannenplatz 6, 10997 Berlin

Tel.: 030 6186722 | Fax: 030 6186694

 

roettjer@jugendwohnen-berlin.de

 

Impressum
Intern |
Sitemap |
Suche |