Traumatherapeut*in für Trauma-spezifische therapeutische Wohngemeinschaft

Wir suchen eine/n

Traumatherapeut*in für Trauma-spezifische therapeutische Wohngemeinschaft


  • Ab dem  01.10.2017
  • in Teilzeit mit 15,6 Wochenstunden


Unsere neu gegründete traumaspezifische therapeutische Wohngruppe (T-TWG) in Berlin-Neukölln (Ortsteil Rudow) bietet für Jugendliche im Alter zwischen 15 bis 21 Jahren, die unter Traumafolgen und/oder weiteren psychischen Störungen leiden, ein Wohn-, Betreuungs- und Therapieangebot. Ziele sind die Stabilisierung und Gesundung, Nachreifung und Nachsozialisierung sowie eine beginnende Integration der traumatisierenden Erfahrung(en) und soweit möglich einer Verselbständigung der jungen Menschen. Das interdisziplinäre Team setzt sich aus therapeutischer Fachleitung, Traumtherapeut*in, Sozialarbeiter*in und fünf Erzieher*innen zusammen.
Weitere Informationen zum Bereich Gemini – Therapeutische Angebote finden Sie unterhttp://www.jugendwohnen-berlin.de/gemini-therapeutische-angebote.0.html

Die Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH ist ein 1998 gegründeter, anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Neben den Hilfen zur Erziehung und der schulbezogenen Jugendhilfe engagiert sich der Träger mit sozialräumlichen Angeboten im Bereich der Gemeinwesenarbeit und der Kindertagesbetreuung.

Bei uns erwartet Sie

  • eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem fachlichen und ideellem Anspruch
  • eine Bezahlung nach einer mit dem Betriebsrat abgestimmten Vergütungsordnung
  • die Mitwirkung am Aufbau eines innovativen Trauma-spezifischen Projekts sowie eines neuen Teams
  • größtenteils flexibel gestaltbare Arbeitszeiten
  • fachliche Unterstützung durch Fachleitung, kollegiale Beratung und Supervision
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, Teamtage sowie unsere jährliche Teamfahrt
  • geförderte kulturelle, sportliche oder soziale Gruppenaktivitäten („KEGSE“)
  • die Einbindung in einen berlinweit tätigen Trägerverbund mit einem offenen und wertschätzenden Betriebsklima


Zu Ihren Aufgaben zählen

  • therapeutische Bearbeitung und Behandlung von traumabedingten Verhaltens-, Erlebens- und sozialen Entwicklungsstörungen auf der Basis der gemeinsamen Hilfeplanung
  • regelmäßige therapeutische Sitzungen mit den Jugendlichen und ggf. Einbezug  ihrer Familien
  • Kooperation mit Kliniken, anderen Therapeut*innen, KJPDs und Jugendämtern
  • Bereitschaft zur Krisenintervention in Notfällen


Wir setzen voraus

  • einen psychologischen, (sozial-)pädagogischen oder vergleichbaren Studienabschluss (Psycholog*in, Sozialpädagog*in, Erziehungswissenschaftler*in)
  • eine abgeschlossene oder fortgeschrittene Approbationsausbildung als Psychologische/r Psychotherapeut/in und/oder  Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in
  • eine traumatherapeutische Ausbildung
  • fundierte Kenntnisse im psychiatrisch-klinischen Bereich, u.a. Diagnostik


Wir wünschen uns

  • Berufserfahrung in der Kinder- & Jugendhilfe, bestenfalls im Bereich des therapeutischen Wohnens und im Umgang mit traumatisierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 17.09.2017 gerne per Email unter Angabe des Stichworts „Traumatherapeut*in“ an unten genannte Adresse.
(Sollten Sie eine postalische Bewerbung bevorzugen, so legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern eine Rücksendung erwünscht ist.)



Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH
Herr Straßner
Leitung Personalentwicklung
Hobrechtstr. 55
12047 Berlin


bewerbung@jugendwohnen-berlin.de



Impressum
Intern |
Sitemap |
Suche |