Wir freuen uns über Ihre Initiative!

Wenn Sie über eine profunde Ausbildung in einem Bereich unseres Leistungsspektrums verfügen*, nehmen wir Ihre Bewerbung gerne in unseren Bewerberpool auf.

Wir behandeln jede Initiativbewerbung ebenso sorgfältig wie Bewerbungen auf aktuell ausgeschriebene Stellen. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht für jede qualifizierte Bewerbung sofort eine Stelle bereitstellen können.
Es ist zudem sinnvoll, sich explizit auf unsere aktuellen Stellenangebote zu bewerben, da wir solche Bewerbungen gegenüber Initiativbewerbungen bevorzugt behandeln. Falls uns Ihre Unterlagen bereits vorliegen, genügt ein einfaches Anschreiben, gerne auch per E-Mail.

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit? Dann schicken Sie uns gerne Ihre aussagekräftigen Unterlagen (mit Angabe der infrage kommenden Einsatzgebiete, kurzem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) an bewerbung@jugendwohnen-berlin.de.

 

 

* Hierzu gehören i.d.R. staatlich anerkannte ErzieherInnen, SozialpädagogInnen (Dipl., B.A., M.A.), ErziehungswissenschaftlerInnen, PsychologInnen oder vergleichbare Studienabschlüsse.
 
Weiterbildungen, zum Beispiel in systemischer Beratung, Therapie, Coaching oder in anderen relevanten Bereichen, sowie praktische Erfahrungen in unseren Arbeitsfeldern sind von Vorteil.


Hinweis für QuereinsteigerInnen:
Wir können aufgrund unserer Leistungsverträge und Standards i.d.R. nur anerkannte Fachkräfte einstellen (s.o.). Sollten Sie jedoch über umfangreiche und einschlägige Praxiserfahrungen und relevante Weiterbildungen verfügen, prüfen wir gerne mit der Berliner Senatsverwaltung, ob ein Einsatz möglich ist.


Impressum
Intern |
Sitemap |
Suche |