Bonusprogramm an Schulen

Jugendwohnen im Kiez ist im Rahmen des Bonusprogramms mit verschiedenen Angeboten an Schulen in Neukölln, Kreuzberg und Spandau aktiv. Je nach Bedarf werden in Kooperation mit und an den Schulen Elternaktivierende Hilfen, Schulsozialarbeit, Elterncafe`s, Schulstationen, eine Mediathek und Angebote für SchulanfängerInnen entwickelt und realisiert.

Ziel ist es, die Bildungschancen für die Schülerinnen und Schüler mit einer sozialen Belastung zu verbessern, Benachteiligungen im Bereich der Bildung und der emotional-sozialen Entwicklung auszugleichen und die Abhängigkeit des Bildungserfolgs von der sozialen Herkunft deutlich zu verringern. Kinder und Jugendliche sollen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt werden, um die Anforderungen im Lern- und Leistungsbereich besser bewältigen zu können und um motivierende schulische Erfolge zu erzielen.

 

Das Bonus-Programm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, welches im Rahmen des Bildungsetats finanziert wird, ist seit Februar 2014 am Start. Die Senatsverwaltung unterstützt damit Berliner Schulen mit zusätzlichen Mitteln, um beispielsweise Schulsozialarbeit oder eine intensivere Elternarbeit zu ermöglichen. Zur Umsetzung des Programms kooperieren Schulen mit freien Trägern und weiteren außerschulischen Partnern.

 

Impressum
Intern |
Sitemap |
Suche |