Sozialarbeiter*in für ambulante Erziehungshilfen im Berliner Innenstadtbereich (Schwerpunkt Arbeit mit Jugendlichen)

Wir suchen eine/n

Sozialarbeiter*in für ambulante Erziehungshilfen

im Berliner Innenstadtbereich (Schwerpunkt Arbeit mit Jugendlichen)

  • ab sofort bzw. zum nächst möglichen Zeitpunkt
  • in Teilzeit mit mind. 25 Wochenstunden (mit der Möglichkeit einer Stellenerweiterung)


Das Arbeitsfeld „Ambulante Hilfen zur Erziehung“ nach §§ 27 ff SGB VIII in den Berliner Innenstadtbezirken Kreuzberg, Neukölln und Schöneberg beinhaltet verschiedene aufsuchende und akzeptierende Angebote für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Die Familien werden in ihren jeweiligen Lebenswelten und auf der Grundlage ihrer Ressourcen gestärkt sowie im Alltag sozialarbeiterisch unterstützt. Ein besonderer Schwerpunkt dieser Stelle liegt auf der niedrigschwelligen und aufsuchenden Arbeit mit Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen.


Die Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH ist ein 1998 gegründeter, anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Neben den Hilfen zur Erziehung und der schulbezogenen Jugendhilfe engagiert sich der Träger mit sozialräumlichen Angeboten im Bereich der Gemeinwesenarbeit und der Kindertagesbetreuung.

Bei uns erwartet Sie

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem fachlichen Anspruch
  • eine Bezahlung nach einer mit dem Betriebsrat abgestimmten Vergütungsordnung
  • ein Fahrtkostenzuschuss zum BVG-Ticket
  • die Zusammenarbeit mit einem engagierten und multiprofessionellen Team
  • fachliche Unterstützung durch Leitung, Team und Supervision
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, ein Qualifizierungsprogramm für Berufseinsteiger*innen („JiPpEE!“), Teamtage sowie unsere jährliche Teamfahrt
  • geförderte kulturelle, sportliche oder soziale Gruppenaktivitäten („KEGSE“)
  • die Einbindung in einen berlinweit tätigen Trägerverbund mit einem offenen und wertschätzenden Betriebsklima


Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Durchführung ambulanter Hilfen nach §§ 18, 30 und 31 SGB VIII mit einem Schwerpunkt auf niedrigschwellige und aufsuchende Arbeit mit Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen, Unterstützung bei Behördenangelegenheiten und Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Mitwirkung an der Ausgestaltung von Hilfeplänen und –zielen
  • Entwicklung von individuellen Beratungs- und Betreuungsinhalten und -settings
  • Zusammenarbeit mit zuständigen Institutionen, insbesondere dem Jugendamt, Schulen, regionalen Jugendfreizeiteinrichtungen, Migrationsdiensten und anderen Einrichtungen
  • Erstellen von qualifizierten Hilfeberichten sowie Arbeitsdokumentation


Wir setzen voraus

  • eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagog*in (Studienabschluss Dipl., B.A. oder M.A.) bzw. einen vergleichbaren anerkannten pädagogischen oder psychologischen Hochschulabschluss, oder die Kombination von pädagogischer Berufsausbildung, berufsspezifischer Fortbildung & einschlägiger päd. Berufserfahrung
  • gute allgemeine kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und bezirksübergreifenden Einsätzen (in Kreuzberg, Neukölln und Schöneberg)
  • Kenntnisse in MS Office


Wir wünschen uns

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen und Familien, gerne im Bereich der Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff SGB VIII
  • eine systemische Perspektive und wertschätzende Haltung in Bezug auf die Familien


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 01.10.2017 unter Angabe des Stichworts „Sozpäd AH Jgdl.“ gerne per Email an unten genannte Adresse.
(Sollten Sie eine postalische Bewerbung bevorzugen, so legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern eine Rücksendung erwünscht ist.)

Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH
Herr Straßner
Leitung Personalentwicklung
Hobrechtstr. 55, 12047 Berlin


bewerbung@jugendwohnen-berlin.de

 

Weitere Informationen zum Angebotsbereich „Ambulante Hilfen“ finden Sie hier.

 

Impressum
Intern |
Sitemap |
Suche |