Seit 30 Jahren professionell und engagiert für Kinder und Jugendliche - Familienfest zum Jubiläum der Wohngruppe „Die Adalbert“

Pressemitteilung Nr. 108/2015 des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg vom 28.09.2015

 

Seit nunmehr 30 Jahren bietet die familienaktivierende Wohngruppe „Die Adalbert“ ressourcenorientierte Unterstützung für Familien in belasteten Situationen. Kinder, welche aus den unterschiedlichsten Gründen, vorübergehend nicht in ihren Familien leben können, erleben hier seit vielen Jahren einen geschützten Ort und können mit professioneller Unterstützung ihren Alltag gestalten.

Kinder wie Alexis, Malek oder Kerstin trafen in der Vergangenheit hier auf Erzieherinnen und Erzieher, die mit viel Fachkenntnis, Einfühlungsvermögen und Engagement rund um die Uhr für sie, ihre Eltern und die Familie da waren. Bis heute kümmert sich ein professionelles Team in dieser Einrichtung um Kinder zwischen 3 und12 Jahren, immer in dem Bemühen, den Kontakt zur Familie so zu gestalten, dass eine baldige Rückkehr möglich wird.

Im Kiez rund um den Mariannenplatz fest verankert ist auch das Familienzentrum Adalbertstraße („ADA 23b“), welches seit 10 Jahren interessante und unterstützende Familienbildungsangebote bereithält. Unterstützung und Hilfe bevor die Krise kaum noch zu beheben ist, zeichnet die Projekte und die Arbeit im Haus aus.

Beide Einrichtungen des Trägerverbundes „Jugendwohnen im Kiez“ sind verlässliche Kooperationspartner des Jugendamtes Friedrichshain-Kreuzberg und arbeiten seit Jahrzehnten mit einer hohen Fachkompetenz für die Familien im Bezirk.

„Einrichtungen wie diese unterstützen uns als Jugendamt das nunmehr seit 25 Jahren geltende Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) mit der gebotenen Qualität der Angebote umzusetzen“ so Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin.

Gemeinsam mit ehemaligen Mitstreiterinnen und Mistreitern, Kindern und Jugendlichen von damals und heute sowie Familien aus dem Kiez wollen wir kurz in die Vergangenheit schauen – aber auch den Blick auf aktuelle Entwicklungen richten.

Wir laden alle AnwohnerInnen, Interessierte sowie Medienvertreter deshalb recht herzlich zum

„Jubiläums-Familien-Fest“
am 30.09.2015 ab 14:00 Uhr

in das Familienzentrum Adalbertstraße 23b,
in 10997 Berlin ein.

Programm:


Anschließend haben die Gäste die Möglichkeit zum Austausch, auch mit den „Ehemaligen“, zur Besichtigung der Ausstellung „Familie“ sowie des Familienzentrums und zur Teilnahme am Familienfest, welches 16 Uhr beginnt.
Es werden kulinarische Köstlichkeiten gereicht und wer Lust hat sich aktiv zu betätigen, kann im neu angelegten Garten Blumenzwiebeln in die Erde stecken.

Nähere Informationen über die Veranstaltung erhalten Sie telefonisch unter 030/74756-0 von Gunter Fleischmann, Geschäftsführer Jugendwohnen im Kiez.
Kontaktaufnahme auch per mail möglich unter: info@jugendwohnen-berlin.de

Sascha Langenbach
Pressesprecher BA Friedrichshain-Kreuzberg,
0171/55 98 807, 030/90298 28 43 

Impressum
Intern |
Sitemap |
Suche |